Schirmbeck Stiftung | Die Aufgabe des gegenwartsbewussten….
Heinrich Schirmbeck, Schriftsteller,
1594
post-template-default,single,single-post,postid-1594,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-2.4
 

Die Aufgabe des gegenwartsbewussten….

Die Aufgabe des gegenwartsbewussten….

11:40 12 Juli in Allgemein, Bildung, gesellschaftliche Impulse

„….. und für die Erhaltung des Menschen wirkenden Schriftstellers * hätte darin zu bestehen, einmal den absurden Abgrund zwischen der unbefangenen menschlichen Haltung des Individuums und der Realität des Massenmordes aufzuzeigen, zum anderen aber die pseudopädagogischen Lügen zu entlarven, die einer staatlich geplanten Erziehung zur Kriegs- und Zerstörungsbereitschaft als Werkzeug dienen.“
Heinrich Schirmbeck: (Pro domo 1985)

*hierzu zählen wir natürlich auch Journalisten und Bloger

Heute in Zeiten in denen Autoren, Verlage und Medien nach dem Image der Glaubwürdigkeit suchen, etwas das Sie möglicherweise ohne Not verspielten, nicht einfach!
Manchmal sogar unmöglich. Spätestens dann wenn die wirtschaftlichen und monetären Interessen überwiegen.

ManufakturMagazin