Schirmbeck Stiftung | Bildung
Heinrich Schirmbeck, Schriftsteller,
34
archive,category,category-bildung,category-34,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-2.4
 

Bildung

Grundsätzliche Überlegungen und Entscheidungen!

11:49 16 November in Allgemein, Arbeit und Leben, Bildung, Projekte, soziale Impulse, Wichtige Impulse in der sozialen globalen Gemeinschaft by Hans-Jürgen Bell

Wenn wir uns diese zwei wichtigen Aussagen zu Gemüte führen: "Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig. Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen." Albert Einstein, *1879 †1955 wikipedia Physiker "wenige Entscheidungsbefugte...

Unser Engagement… nichts für Sozialromantiker!

12:35 14 November in Allgemein, Bildung, Friedensbewegung, gesellschaftliche Impulse by Hans-Jürgen Bell

Als wir, Sascha Wiesmann und Hans-Jürgen Bell, uns im Jahr 2012 für die Errichtung unser Stiftung entschlossen, hatten wir schon zwei Jahre mit den Vorbereitungen verbracht. Zwei Jahre in denen wir durch Auftragsmandate im Genossenschafts- und Stiftungswesen in ähnlicher Thematik schon sehr viele Erfahrungen, Erkenntnisse sammeln konnten und...

Auch eine wichtige Aufgabe – gegen das Vergessen!

13:51 30 April in Arbeit und Leben, Bildung by Hans-Jürgen Bell

Wir erinnern uns, dass Heinrich Schirmbeck bereits 1985 forderte: wir müssen uns „fundamental andere Methoden der Problemlösung einfallen“ lassen. Betrachten wir uns die Ziele des Paktes von Bogotá und stellen eben diesen unsere Rückschau ideologiebefreit nach 69 Jahren entgegen, so bleibt uns lediglich die erkenntnislehrende Bestätigung, dass Heinrich Schirmbeck...

Kunstprojekt und WORLD Statement „Wenn Richten….dann Aufrichten! von Peter H. Kalb

10:59 26 November in Allgemein, Arbeit und Leben, Bildung, Friedensbewegung, gesellschaftliche Impulse, Veranstaltungen by Hans-Jürgen Bell

Herzliche Einladung zum Kunstprojekt von Peter H. Kalb Kunstprojekt von Peter Kalb „Wenn Richten,.. dann Aufrichten“  einladen. Aus eigener Erfahrung  (2013),  durfte ich befreiend erkennen,  nicht das  Richten ist wichtig,  sondern das Aufrichten, gerade im heutigen Geschehen. In einer Performance verbindet sich das Werk Heinrich Schirmbecks mit...